Starkes banding, clouding und flashlights beim UE60D8090 - die häßliche Seite von Samsungs LED D-Serie

Gerade ging mein zweiter UE60D8090 zurück an den Händler - Welch ein Glück, daß es das Widerrufsrecht gibt.

An sich ist es ein tolles Gerät - ein grandioses minimalistisches Design und in Sachen Kontrast, Brillianz und Bewegungsdarstellung (wenn korrekt eingestellt) wirklich überzeugend.
Ich habe nur ein Problem mit den Zusatz features - banding, clouding und flashlights.

Insbesondere das banding ist bei dem D8000er derart extrem ausgeprägt, wie ich es bisher bei keinem anderen Gerät gesehen habe.

UE60D8090 mit extremen banding am Beispiel eines eigentlich gleichmäßig grauen Bildes (mit Raumbeleuchtung / ohne)


Das Foto zeigt den Fernseher bei der Darstellung eines gleichmäßig grauen Bildes (1920x1080). Die Anzahl und Intensität der vertikalen und horizontalen Streifen stellt wohl einen neuen Rekord dar.
Nun könnte man dies als Montags-Gerät abtun, wenn dies nicht bereits mein 2. Exemplar mit derartig ausgeprägten Auffälligkeiten wäre. Zu sehen auf dem nächsten Foto bei der Darstellung eines gleichmäßig einfarbigen grünen Bildes. (Interessant ist, beide Exemplare zeigen die identischen zwei senkrechten, parallelen, dünnen Streifen in der linken Bildhälfte, sowie den breiten horizontale Streifen in der linken unteren Bildhälfte)

Ein anderes Exemplar des UE60D8090 ebenfalls mit extremen banding am Beispiel eines gleichmäßig grünen Bildes (mouseover: das 2. Exemplar)

Ich habe die beiden von unterschiedlichen Händlern bezogen, eines war ein deutsches, das andere ein EU Gerät. Demnach kann prinzipiell ausgeschlossen werden, daß die beiden aus der selben Charge stammten. (Bei den panels selbst jedoch kann das natürlich zutreffen.)
Darüberhinaus habe ich mich mit den entsprechenden Testbildern im Gepäck noch zu zwei anderen Händlern begeben um weitere Exemplare dahingehend zu sichten. Mit dem Ergebnis, alle vier zeigten die gleichen Auffälligkeiten. Was die Befürchtung zuläßt, daß derzeitig alle 60" panels von Samsung so aussehen.

Inwieweit macht sich nun aber das banding bei realer TV-Nutzung bemerkbar? In diesem Falle leider sehr deutlich. Insbesondere der stark ausgeprägte senkrechte, dunkle Streifen im linken Drittel ist bei Kameraschwenks, gerade in dunklen Szenen, nahezu permanent zu sehen.
Bei den folgenden Fotos wird beim Herüberfahren mit dem Mauszeiger zum grauen Testbild gewechselt, um die Position der Streifen und damit deren Sichtbarkeit bei der Darstellung von Inhalten zu demonstrieren. Schließlich handelt es sich hierbei ja um Standbilder, bei denen banding nicht so deutlich wahrgenommen wird wie bei bewegten Bildern.

60D8090 banding

60D8090 banding

60D8090 banding


Ich bitte zu beachten, daß die Fotos zwar unnatürlich hell aussehen mögen, dies aber lediglich daran liegt, daß ich beim Fotografieren eine entsprechende Belichtung wählen mußte, um die Effekte, welche für das menschliche Auge deutlich sichtbar sind, auch auf den Fotos einfangen zu können.


Nun ist dies, wie eingangs erwähnt, keinesfalls das einzige Problem. Denn da wären noch die flashlights, welche beim UE60D8090 ebenfalls sehr deutlich zu Tage treten und sich auf dem nächsten Bild ein Stelldichein mit dem (verhältnismäßig schwachem) clouding geben.

UE60D8090 zeigt deutliche flashlights in den vier Ecken und clouding



Zu guter letzt, enthält die D8000er Serie, meines Wissens nach, ein ganz neues - quasi ein bonus feature: Deutliche, schmale Aufhellungen am oberen und unteren Bildschirmrand. Dieses Phänomen zeigt sich auf allen oben gezeigten Fotos und ist insbesondere, aber keineswegs ausschließlich, bei den Cinemascope-Balken präsent.

Ich bin ernsthaft entsetzt darüber, was der ordentlich zur Kasse gebetene Kunde hier qualitativ von Samsung geboten bekommt. Insbesondere unter dem Aspekt, daß es hier um das aktuelle Flagschiff-Modell geht. Auch wenn banding derzeitig ein generelles Problem zu sein scheint, die Ausmaße die es bei diesem Modell annimmt sind absolut inakzeptabel.

Welche Erfahrungen hast Du mit der D-Serie gemacht? Nutze die Kommentarfunktion - ich freue mich über jeden sachlichen, themenbezogenen Beitrag.
Darüberhinaus gibt es rechts neben dem Text die Möglichkeit an einer Umfrage zum Thema teilzunehmen. Es ist äußerst sachdienlich, möglichst viele Nutzerinformationen zu dem banding-Thema zu sammeln. Und Du kannst dabei mithelfen.
Neben der Umfrage zur 60" Größe, habe ich auch welche für die anderen Diagonalen angelegt. Zu diesen gelangst Du, durch einen Klick auf <Zeige Details> in der rechts angezeigten Umfrage. Auf der neuen Seite kann nun einfach im pull-down Menü eine andere Umfrage auswählt werden.

[update1]
Bitte achtet darauf, die entsprechende Umfrage für Eure Panel-Größe zu wählen. Wie das funktioniert ist direkt im vorigen Absatz beschrieben. Die rechts angezeigte Umfrage betrifft ausschließlich die 60" Geräte. Danke!

[update 2]
Für Diskussionen zu dem Thema habe ich einen thread im Hifi-Forum erstellt.

[update 3]
Ich habe zwischenzeitlich einen 60D6500 getestet und dieser hatte ein gänzlich anderes panel verbaut als die 8000er Serie. Tatsächlich war der 6500er quasi banding-frei. Zwei weitere von mir überprüfte 60D8090  (in Summe mitlerweile 6 Exemplare) wiesen wieder das übliche banding auf. Gemäß der Seriennummern lagen zwischen dem ersten und dem letzten von mir überprüften Exemplar rund 400 Geräte!
Dieses spezielle Problem scheint, zumindest in dieser Ausprägung, ausschließlich die D7000/D8000-Reihe, in 60" demnach nur den D8000, zu betreffen.

Dieser Erkenntnis entsprechend habe ich eine neue Umfrage aktiviert, die ausschließlich den 60D8090 (60D8000) betrifft. Die Stimmen die in der vorigen Umfrage den Punkt "ich habe kein banding" ausgewählt haben, werden wohl 60D6500-Besitzer gewesen sein. Die alte Umfrage ist damit wenig aussagekräftig, aber selbstverständlich nach wie vor einsehbar.
Ich würde mich freuen, wenn die 60D8090-Besitzer nochmals ihre Stimme bei der neuen Umfrage abgeben würden.

[/update] 

Neuen Kommentar hinzufuegen


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/v156410/blog/modules/mod_udjacomments/helper.php on line 388

  • Maximus30

    am 2011-10-12 14:49:55

    Ich bin mit dem Fernseher auch unzufrieden.Hab ihn bereits einmal getauscht wegen Banding und der Zweite hat es noch stärker.Desweiteren ist das Bild irgendwie unscharf.
    Aber das schlimmste ist, daß es jetzt seit Kalenderwoche 36 eine neue Fernbedienung gibt, mit großem Touchscreen und aus Metall passend zum TV.
    Ich habe Samsung kontaktiert und wollte die neue FB haben, aber siehe da, alle Kunden die den TV vor der KW36 gekauft haben, haben Pech gehabt und müssen mit der Billig-Plastig-FB leben.
    Obwohl Samsung zugibt, daß die FB auf Grund vieler beschwerden jetzt neu beigelegt wird.
    Ich will den TV nur noch loswerden, nie wieder Samsung!!!

    Antworten

    • Dan (Admin)

      am 2011-10-12 19:58:40

      Aber das schlimmste ist, daß es jetzt seit Kalenderwoche 36 eine neue Fernbedienung gibt, mit großem Touchscreen und aus Metall passend zum TV.

      Das ist eine Fehlinformation. Die Touchscreen-Fernbedienung gibt es ausschließlich separat zu erwerben (google mal "Samsung RMC30D").
      Richtig ist, daß seit kurzem (im Falle des 60D8090 seit dessen Markteinführung im Juli) eine flache Fernbedienung in Metalloptik beigelegt wird, welche bereits den Top-Modellen der letztjährigen C-Serie beilag. Diese FB hat ein touchfeld für die Nutzung des browsers, aber keinen touchscreen, und ist im Übrigen auch wirklich kein Verlust, wenn man die nicht hat.

      Bezüglich der Unschärfe, würde ich definitiv Samsung kontaktieren, denn diesbezüglich gibt es an dem Modell nichts auszusetzen, es muß sich also um einen Fehler handeln.

      Antworten

  • Ciric

    am 2011-10-11 00:28:56

    Also, ich weiß noch nicht genau wie ich es überprüfe aber mein Panel hatte einen Herstellungsfehler denn bei mir trennt sich der Rahmen vom Panel auf einer Länge von 10 cm ca.
    Ich soll morgen das Austauschgerät bekommen und jetzt bin ich zufälligerweise auf deine Seite gestoßen und mache mir jetzt ernsthaft einen Kopf. Ich bin bei den Hifi-Profis in Mainz bisher recht zufrieden gewesen und die tauschen aufgrund des Spaltmaßes auch ziemlich schnell und direkt aus. Aber wie sieht das Ganze aus? Kann ich den überhaupt mit dem Grund zurückgeben? Oder bin ich jetzt an das Gerät defintiv gebunden? Weil wenn ich den Fehler erstmal kenne, werde ich wohl auch ständig den sehen in Zukunft.
    Kann ja wohl echt nicht sein! Ich habe in letzter Zeit nur Pech was meine Käufe angeht und immer bekommt man das Gefühl verarscht zu werden.

    Antworten

  • Chris

    am 2011-10-08 18:58:19

    Lieber Mat,

    ich denke es freut und alle, dass bei dem Ferseher von Deinem Papa alles ganz toll ist. Ist auch nicht weiter schlimm, dass Deine diesbezüglichen Erfahrungen sich offensichtlich darauf begrenzen. Du darfst Dir an dieser Stelle aber getrost sagen lassen, dass Banding ein ganz offensichtliches und nicht wegzudiskutierendes Problem bei diesen Panels ist. Dabei gilt je größer, desto anfälliger. Hier geht es um einen 60 Zoller. Welche Größe hat denn der Papa? Schon mal mit Hilfe geeigneter Testbilder (hellgrau oder blau) nach Banding geschaut?
    Ich will Dich jetzt nicht aus Deiner rosaroten Welt hervorzerren, nur hier geht es um einen Artikel, für den zwei bundesdeutsche Durchschnittsmonatslöhne berappt werden sollen, da sollte man was vernüftiges erwarten dürfen, dem ist leider nicht so. Hat eher was von einem Glücksspiel, da die Serienfertigung scheinbar deutlichen Schwankungen unterworfen ist. Ist übrigens kein spezielles Samung-Thema sondern herstellerübergreifend.

    Antworten

  • Mat

    am 2011-09-29 16:32:27

    Hallo,

    mein Vater hat sich vor etwa 3 Monaten ein UE46D8000 (also EU Model) gekauft, Ich bin endlos begeistert davon. Aber was deine Bilder da Zeigen ist schon sehr sehr Merkwürdig, es sieht danach aus als hättest du Beleuchtungs und alle zusatz Settings auf Maximal gesetzt (ggf Absichtlich?). Selbst die Werkseinstellungen sind für Tests ungeeignet sehen aber keineswegs so aus was du da hast. Die andere Frage ist hier, wie hast du das Graue/grüne Bild produziert an welchem Anschluss? Hier muss man die Anschlussvorgaben schon Beachten.. Bevor man einen "Test" macht muss man ein Gerät richtig Konfigurieren. Dein Bericht hier sieht mehr als Akt von Konzernschädigung aus in dem du "Absichtlich?" Belichtung und zusatzsettings auf Max setzt um eine solch schlechte Eigenschaft hervorzurufen um andere Interessenten vom Kauf abzuschrecken. Ob du für einen Konkurierenden Hersteller Arbeitest können wir leider nicht ermitteln/herausbekommen.

    Für weitere Gerätetests solltest du gewisse Test Vorgaben Beachten oder es lassen.

    Antworten

    • Dan (Admin)

      am 2011-09-30 01:00:49

      Ich rate dazu den Text zu lesen, da dort bereits etliche Deiner Fragen beantwortet wurden.
      Das graue und grüne Testbild wurden sowohl via PS3 zugespielt, als auch durch den internen MediaHub wiedergegeben. Was letztlich keinen Unterschied gemacht hat und, da es sich um ein perfekt einfarbiges Bild handelt ohnehin völlig egal ist.

      Mir den Versuch von Konzernschädigung o.Ä. vorzuwerfen ist eine absolute Frechheit.
      Letztlich nutze ich mit Freuden nach wie vor meinen 4 Jahre alten Samsung 52M87B.
      Vielleicht solltest Du Dir entsprechende threads u.A. im Hifi-Forum anschauen. Dort findest Du massig gleichartige Erfahrungsberichte anderer (Ex)-Besitzer.

      Darüberhinaus - auch dies wurde im Text erwähnt - steigt das banding Aufkommen mit zunehmender Bildschirm-Diagonale. Geräte bis 46" weisen dieses Fehlerbild wesentlich seltener und wenn dann auch deutlich weniger ausgeprägt auf.

      Letztlich geht es bei den Fotos auch nicht um die Ausleuchtung (eingestellt auf 14 von 20 !) sondern eben um das banding. Nur wenige Beiträge tiefer habe ich dazu bereits Stellung genommen.

      Ich habe mir im Übrigen nie angemaßt, einen Gerätetest zu präsentieren. Dein letzter Satz schießt also ebenfalls daneben.
      Also, der gut gemeinte Rat von mir: lesen hilft in der Regel.

      Im Übrigen erweckt Dein Auftritt hier eher den Eindruck, als kämst Du aus der Samsung-Ecke...

      Antworten

  • Wu

    am 2011-09-28 14:10:22

    Was heist hier Panikmache??? Wer das selber noch nicht gesehen hat sollte sich besser mal zurücl halten...Banding gibt es, auch wenn die Fotos etwas Hell sind aber es sieht im Dunkeln genau so aus!!!

    Antworten

  • nubnub

    am 2011-09-28 13:51:28

    Bilder sind total überbelichtet, so krass sieht das nie im leben in real aus, und ich hatten schon 7 verschiedene samsung LED von allen serien. Alles panikmache!

    Antworten

    • Dan (Admin)

      am 2011-09-28 15:26:16

      Banding gehört zu den Fehlern, welche sich vorallem in Bewegung störend bemerkbar machen. Auf Standbildern ist dies nur schwer bis garnicht sichtbar zu machen. Dementsprechend muß bei der Fotoerstellung vorgegangen werden. Dies wurde allerdings bereits im Text ausführlich erklärt.
      Das banding ist vorallem bei dem D8090 in 60" extrem und dies konnte ich nun bereits bei allen von mir überprüften 6 Exemplaren feststellen.

      Im Übrigen sprechen die einfarbig grauen und grünen Bilder Bände und sind z.T. bei Tageslicht im Automatik-Modus der Kamera erstellt worden.

      Antworten

  • Machine

    am 2011-09-13 07:43:41

    Hello
    I suggest Admin can set up a forum, so that we can talk and communicate.
    Nancy

    Antworten

    • Dan (Admin)

      am 2011-09-17 17:56:08

      Hi Machine!
      I've started a corresponding thread in one of our biggest forums "Hifi-Forum" and added the link under [update 2].

      Nevertheless you're welcome to post your personal experiences with Samsungs D-series right here as an comment.
      Every contribution is highly appreciated. So please, share you're thoughts.

      Kind regards,
      Dan (Admin)

      Antworten

  • Chris

    am 2011-08-28 09:16:57

    Endlich mal eine Webseite, die sagt was Sache ist und sich von der Schönfärberei div. Medien abhebt. Zu hoffen wäre, dass es den entsprechenden Herstellen was zum Nachdenken gibt. Ich bin gespannt, was es hier so an Infos zu finden geben wird.
    Ich wünsche der Seite viel Erfolg!

    Antworten

  • net1234

    am 2011-08-27 16:23:39

    Super Idee. Man könnte meinen das Hersteller duch solche Aktionen aufwachen, leider siehts in Wirklichkeit meistens anders aus. Kann mir gut vorstellen das auch die zunkünftige E-Serie, mit den gleichen Problemen zu kämpfen haben wird. Das hochgelobte LED Backlight sehe ich als verantwortlich. Ich habe noch kein CCFL LCD gesehen das so ausgeprägtes Banding hatte. Da der Kunde flache Geräte will, reagiert der Markt eben. Wenn es dabei um technische Kompromisse geht, soll der Kunde gefälligst die Klappe halten. Eine super Einstellung! Natürlich weiß Samsung und alle anderen Panel-Hersteller von den Problemen, nur ändern können sie diese derzeit (noch) nicht.

    Für mich ist es eine Wohltat, wenn ich vom Wohnzimmer (UE46D8090) ins Schlafzimmer (LE32A559) wechsel. In allen belangen unterliegt der LE narürlich dem UE (Schwarzwert, Kontrast, Schärfe). Die nervigste Eigenschaft vom UE, hat der LE allerdings nicht - Banding! zwischen beiden Geräten liegen 1500 Euro Preisdifferenz.

    Auf Samung braucht man hier nicht hoffen. Mein Bildschirm war in Reparatur und wurde für i.O. befunden. Alles innerhalb der teschnischen Spezifikationen (was immer das bei Samsung heißt). Du müsstet dementsprechend deine Umfrage abändern/erweitern. Mein Gerät wurde einmal getauscht wegen eines Panelausfalls, also ein normaler technischer defekt. Der zweite ging in Reparatur wegen Banding, da ich kein Rückgaberecht mehr hatte. Die Auswahlmöglichkeit "Reparatur" fehlt.

    Antworten

  • Maximus30

    am 2011-08-27 14:46:58

    Danke für die tolle Website!
    Ich hab auch extremes Banding und diverse andere Fehler und kann und will damit auch nicht leben!
    Wie ich schon mehrfach gepostet habe, es ist schon ne Schweinerei was Samsung da abliefert und das auch noch als Premium-Modell bezeichnet!
    Das können andere Hersteller besser!
    Ich hab schon einige LEDs verschiedener Marken mit Banding gesehen, aber so extrem wie beim D8090 hab ich es noch nie gesehen!
    Und ich denke mal, daß die meisten Kunden es hinnehmen, da man ja bei Samsung abgespeist wird und man zu hören bekommt das dass normal sei.
    Die meisten Kunden denken sich dann...okay...dann nehm ich das halt so hin!
    Und die Kunden die es nicht hinnehmen wollen, wissen dann nicht was sie machen sollen, nachdem sie wahrscheinlich schon zig mal mit Samsung telefoniert haben und dann irgendwann aufgeben!
    Und dann bleiben nur noch wenige über, die dann den Weg zum Anwalt suchen...man muss mal die IFA abwarten und wenn die Anderen Hersteller neue Geräte präsentieren, dann kann es für Samsung eng werden und am Ende haben sie sich wahrscheinlich keinen Gefallen getan mit ihrem Premium-Beta-Kundenverdummungs-Modell!!!

    Antworten

  • Knüppel74

    am 2011-08-26 16:04:06

    Hallo und herzlichen Glückwunsch zu dieser doch recht gelungenen Website!

    Ich habe seit Anfang April einen Samsung 55D7090 und kann sagen, dass mein TV mit den Grundeinstellungen (vor allem Modus: Film) genauso schlimm aussah, was die Ausleuchtung betrifft!
    Mittlerweile habe ich die dritte oder vierte neue FW drauf, habe den Modus auf "Standard" gestellt, die HBL auf 7 sowie die Helligkeit auf 45.
    Ausserdem habe ich Schwarzton auf "Dunkel" , Schattendurchzeichnung auf 2 sowie Gamma auf 1 stehen.
    Mit diesen Einstellungen bin ich sehr zufrieden, was die Ausleuchtung betrifft, Clouding sehe ich nur ganz selten bei div. Ladebildschirmen (da scheint das Mikrodimming irgendwie nicht zu arbeiten, genauso wie im Modus "Film"), bei Filmen oder Fernsehen kein Clouding und Flashlights sehe ich auch keine!
    Banding fällt mir wirklich nur sehr selten und wenn, dann ganz schwach auf, muss aber auch sagen, dass ich kein Fussball schaue!

    Zu guter Letzt muss ich noch sagen, dass wir immer mit moderater Beleuchtung im Raum Fernsehen und Abends haben wir LED-Streifen hinterm TV an, was sehr angenehm für die Augen ist!

    Antworten